Pressemitteilungen

Hinsichtlich der Kommunal- und Europawahlen am 9. Juni 2024 haben der Flüchtlingsrat, der Initiativausschuss für Migrationspolitik RLP sowie die AGARP das Papier "Integration findet vor Ort statt! Für eine solidarische Migrations-, Asyl- und Integrationspolitik! Handlungsspielräume von Städten, Gemeinden und Landkreisen" herausgegeben. Das Papier darf gerne verbreitet werden und steht hier ...
Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Beiräte in Rheinland-Pfalz (AGARP), einem Zusammenschluss von Integrationsbeiräten aus verschiedenen Kommunen des Landes, Kemal Gülcehre begrüßt den Vorschlag der Europäischen Kommission für eine EU-Richtlinie zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt, der am 8. März 2022 anlässlich des Weltfrauentags vorgelegt wurde. Die AGARP ...
Am 10.November 2024 werden die kommunalen Beiräte für Migration und Integration (BMI) in Rheinland-Pfalz neu gewählt. Auch im Landkreis Kaiserslautern existiert seit beinahe 15 Jahren ein solches Gremium. Doch was genau macht ein Beirat für Migration und Integration eigentlich? Was sind seine Aufgaben und gesetzlichen Grundlagen? Antworten zu diesen Fragen ...
Die dritte Veranstaltung der Reihe Rassismus im Fokus findet am 23. Januar in Koblenz statt. Diesmal liest die Journalistin Hadija Haruna-Oelker aus ihrem Buch "Die Schönheit der Differenz. Miteinander anders denken". Weitere Informationen sind der nachfolgenden Einladung zu entnehmen. Rassismus_im_Fokus_V3_lay3-1Herunterladen ...
„Mehr Flüchtlinge aufnehmen!“ fordern zehn rheinland-pfälzische Organisationen in ihrem heute veröffentlichten gleichnamigen Aufruf „Weil alles dafür spricht!“. Sie weisen darauf hin, dass es keinen Widerspruch gibt zwischen den humanitären Verpflichtungen und den ökonomischen Interessen der Bundesrepublik Deutschland: Der immense Zuwanderungsbedarf, dem Deutschland sich schon jetzt und noch mehr in Zukunft ...
Seit 1994 werden die Beiräte für Migration und Integration in Rheinland-Pfalz alle fünf Jahre an einem landesweiten Wahltag gewählt. Der empfohlene Termin für die bevorstehende Wahl im kommenden Jahr, ist der 10. November 2024. Die AGARP wird die Wahl 2024, in Zusammenarbeit mit einer Steuerungsgruppe, wieder mit einer Öffentlichkeitskampagne begleiten ...
Wie funktioniert die Beiratsarbeit eigentlich? Unsere bewährte Workshopreihe „Beiräte vor Ort“ gibt hierauf Antworten! In der zweiten Runde werden die Workshops sowohl online als auch in Präsenz angeboten. Die Auftaktveranstaltung mit Referent Carlo Riva fand bereits am 9.September online statt. Schwerpunkt der Reihe bilden folgende Themen: Folgende Themen/ Schwerpunkte werden ...
Das Bundesjustizministerium (BMJ) will der gemeinnützigen Organisation HateAid im kommenden Jahr Fördermittel in Höhe von 600 000 Euro für die Opferberatung streichen. HateAid kümmert sich um die Beratung und Unterstützung von Betroffenen von Online-Hassrede und Hasskommentaren. Des Weiteren ist die Sensibilisierung von Politik und Gesellschaft für digitale Gewalt eines der ...
Vom 16.-18 Juni findet der 37. RLP-Tag in Bad Ems statt. Auch die AGARP ist mit einem Infostand vertreten. Gemeinsam mit dem BMI Rhein-Lahn und dem Initiaitvauschuss für Migrationspolitik RLP sind wir auf der Viktoriaalle zu finden (Stand-Nr.: 2620). Weitere Infos zum RLP-Tag unter: https://rlp-tag.de ...
Die Politik Akademie der Vielfalt (PAdV) unseres Bundesverbandes BZI startet in die 3. Runde! Gesucht werden Teilnehmende, die vonFebruar bis Oktober 2023 bei einemspannenden Programm ihr gesellschaftspolitisches Engagement und ihre eigenen Projektideen für eine vielfältige Gesellschaft voranbringen. Teilnehmende haben nicht nur die Chance, in Workshops und Hospitationen praktische Skills für ...

16. November 2015 Terror in Paris – AGARP steht an der Seite Frankreichs Hier lesen (PDF, 19 kB)

05. November 2015 Arbeitsmarktintegration von Migrant_innen im Rhein-Hunsrück-Kreis braucht mehr Vernetzung Artikel zum ersten Strategietreffen wichtiger regionaler Akteur_innen mit Arbeitsmarktbezug am 05. November 2015 in Simmern. Hier lesen (PDF, 472 kB)

15. Oktober 2015 Flucht und Migration im Wahlkampf nicht instrumentalisieren Positionspapier (PDF, 335 kB) und Pressemitteilung (PDF, 147 kB) zum Wahlkampf der Landtagswahlen März 2016.